Bürgermeisterkandidaten stellen sich grünen Wahlprüfsteinen

9537114392_433c7dc1de_bWir fordern alle Bürgerinnen und Bürger auf, ihr Wahlrecht bei der Stichwahl für das Bürgermeisteramt zwischen Henning Schulz und Matthias Trepper zu nutzen und am 27. September erneut zur Wahl zu gehen. JEDER SOLLTE VON SEINEM WAHLRECHT GEBRAUCH MACHEN.

Wir GRÜNEN sprechen keine Wahlempfehlung für die Bürgermeisterwahl aus. Wir empfehlen, sich die Ziele und Vorstellungen der beiden Kandidaten anzusehen und unter Berücksichtigung der jeweiligen Schwerpunkte zu einer Wahlentscheidung zu kommen. Als Orientierungshilfe haben wir bei den beiden Kandidaten in Form von Wahlprüfsteinen noch einmal nachgehakt. Die Fragen wurden zu Themen gestellt, die aus grüner Sicht eine besondere Bedeutung haben.

Das sind unsere Wahlprüfsteine zur Bürgermeister-Stichwahl:

 

  1. Wie möchten Sie Bürgerbeteiligung ermöglichen?
  2. Bitte nennen Sie drei Ideen, mit denen das Fahrradfahren in Gütersloh attraktiver wird.
  3. Mit welchen Maßnahmen werden Sie dazu beitragen, dass Gütersloh seine gesteckten Klimaschutzziele erreicht?
  4. Wie würden Sie in Gütersloh die Schaffung von bezahlbarem, energiesparendem und altengerechtem Wohnraum unterstützen?
  5. Zu guter Letzt: Warum sollten grüne Wähler*innen Sie bei der Stichwahl zum Bürgermeister wählen?

 

Hier finden Sie die Antworten der beiden Kandidaten:

Matthias Trepper                                Henning Schulz

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.