Einladung zum Vortrag: Stark genug um rosa zu tragen!?

Dr. Ulrike GraffDer Ortsverband Gütersloh lädt im Rahmen der Reihe “Alles anders – alles neu?” der Gleichstellungsstelle zum Vortragsabend ins GRÜNE Büro ein. Besonders angesprochen sind Eltern und Menschen, die beruflich mit der Erziehung von Kindern zu tun haben. Als Referentin konnten wir Dr. Ulrike Graff gewinnen, Leiterin des Forschungsprojektes: “Selbstbestimmung und Geschlecht. Bildungsqualitäten genderpädagogischer Angebote der Jugendarbeit und im Kontext der Ganztagsschule” an der Universität Bielefeld.

Stark genug um rosa zu tragen!?
Wie eine geschlechterreflektierende Erziehung für Jungen und Mädchen gelingen kann.

Jungen und Mädchen (ebenso wie deren Väter und Mütter) sind heute mit sehr widersprüchlichen Phänomenen konfrontiert: einerseits gibt es Sympathien für Mädchen, die sich für Technik interessieren und für Jungen, die über den Beruf des Erziehers nachdenken, andererseits werden klassische Geschlechterbilder reproduziert, z. B. in der Mode oder beim Spielzeug.
Pädagogik steht hier vor der Herausforderung, Freiraum für Selbstbestimmungsprozesse von Jungen und Mädchen zu lassen. In der Veranstaltung werden erziehungswissenschaftliche und geschlechtertheoretische Konzepte vorgestellt, die konkret und anschaulich Hinweise darauf geben, wie eine geschlechterreflektierende Erziehung gelingen kann.

Datum: 12. März 2015

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Ort: Geschäftsstelle Bündnis 90/ Die GRÜNEN, Böttchergasse 4, 33330 Gütersloh

Der Eintritt ist kostenlos.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.