Für den schnellen Bau des Radwegs an der Steinhagener Straße

Mit einem gemeinsamen Antrag wollen wir zusammen mit der CDU Bewegung in den Bau des fehlenden Radwegs an der Steinhagener Straße zwischen Isselhorst und Steinhagen bringen. In der Sitzung des Planungsausschusses am  20. Februar fordern wirdie Verwaltung auf, mit dem Kreis Gütersloh und der Stadt Bielefeld entsprechende Gespräche zu führen. Das Ziel soll die kurzfristige Verständigung über das gemeinsame Vorgehen zur Errichtung des fehlenden Radwegs sein.

 

Bereits im Februar 2001 hatte der Planungsausschuss dem Lückenschluss grundsätzlich zugestimmt. In einem Bericht des städtischen Fahrradbeauftragten im November 2011 ist erneut auf die Bedeutung des Radwegs als Verbindungsstück zwischen Gütersloh und Halle hingewiesen worden. Gleichzeitig wurde dargestellt, dass sich die Stadt Gütersloh weiterhin um den Lückenschluss  bemüht. Die Planung wurde bereits im Jahr 2013 erstellt und zwischenzeitlich nochmals überarbeitet. Mit ihrem Antrag wollen die beiden Fraktionen erreichen, dass der Radweg nun kurzfristig gebaut wird.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.