Kulturausschuss: WEBEREI: Antrag gegen Vorschlag der Verwaltung

Marianne Kalumenos

Marianne Kalumenos, ordentliches Mitglied des Kulturausschusses

Gemeinsam mit CDU, UWG, BfGT und FDP sprechen wir uns im nächsten Kulturausschuss (28.05.2013) gegen den Vorschlag der Verwaltung aus, eine Zuschusserhöhung an die Weberei gGmbH in Höhe von 100.000 € zu gewähren. Der Parisozial, momentan Träger der Weberei, hat bereits zum 31.12.2013 die Fördervereinbarung mit der Stadt Gütersloh gekündigt. Die Weberei als Soziokulturelles Zentrum in Gütersloh liegt uns am Herzen wir wünschen uns für die Mitarbeiter Planungssicherheit in Bezug auf ihre Arbeitsplätze. Wir setzen uns für ein neues Vertragsverhältnis ein, wobei wir einen lokalen Träger bevorzugen, der die Weberei direkt vor Ort führt. Wir werden die Verwaltung daher beauftragen, aktiv einen neuen Träger, vorzugsweise aus dem Kreise interessierter Bürger, Vereine und Institutionen aus Gütersloh zu suchen, um einen Weiterbetrieb der Weberei nach dem 31.12.2013 vorzubereiten bzw. zu ermöglichen.

 

Hier finden Sie den gemeinsamen Antrag.

Hier finden Sie die gemeinsame Pressemeldung der fünf Ratsfraktionen.

Hier geht es zum Pressespiegel.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.