Grüne Stadtratsfraktion macht sich vor Ort ein Bild von der Situation der Weberei

2012-11-21 17.25.00(Gütersloh, 21.11.2012) Eine positive Bilanz zog die Grüne Ratsfraktion nach ihrem Besuch in der Weberei über deren Entwicklung. Geschäftsführer Karsten Weishaar und Claudia Kirchhoff (Jugendkunstschule) führten die GRÜNEN durch das historische Gebäude und beantworteten Fragen zu den Angeboten des Bürgerzentrums. An vielen Stellen waren positive Veränderungen sichtbar, wie neue Fußbodenbeläge im Bistro- und Veranstaltungsbereich. Oder die Arbeiten an den Räumlichkeiten für das neue Projekt „Clownszimmer“, die mit viel persönlichem Engagement durchgeführt werden. Dass auch die Zusammenarbeit mit der Stadt Gütersloh gut funktioniert, zeigt sich deutlich in den Maßnahmen, die zur energetischen Sanierung in den vergangenen Jahren erfolgten. Weitere notwendige Erhaltungsmaßnahmen sind geplant. Es wurde deutlich, dass die Weberei sich als Bürgerzentrum und wichtiges Kulturangebot gut weiterentwickelt. Auch die vielfältigen Angebote der diversen Nutzergruppen machen die Weberei zu einem für Gütersloh bedeutenden Jugend- und Kulturzentrum, welches unbedingt erhaltenswert ist.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.