„Gütersloh Erneuerbar“: Abschlussveranstaltung am 21. November im Grünen Büro

Der GRÜNE Ortsverband Gütersloh lädt Sie ein, gemeinsam in der Abschlussveranstaltung unserer Veranstaltungsreihe „Gütersloh Erneuerbar“ die losen Enden zusammenzuführen und anhand der Vielzahl der Eindrücke unserer Impulsgeber und der wertvollen Diskussionsbeiträge der Teilnehmer einen Handlungsauftrag an die Stadt zu formulieren.

ABSCHLUSSVERANSTALTUNG:

Perspektiven für Gütersloh – Eine Handlungsauftrag an die Stadt

21.11.2011, 19.30 Uhr, Grünes Büro,

Böttchergasse 4, 33330 Gütersloh

Reiner Priggen, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im NRW-Landtag, hat in unserer Auftaktveranstaltung eine Einführung in das Thema Klimaschutz gegeben und die Herausforderungen der Energiewende skizziert. Beim Thema Stadtwerke haben wir uns Anregungen aus Lemgo geholt, wo die Stadtwerke ein Vorreiter in Sachen nachhaltige und erneuerbare Energieerzeugung sind. In unserer dritten Veranstaltung „Mehr Erneuerbare“ kamen die Anregungen aus dem Kreis Steinfurt, der erfolgreich und mit Hochdruck an der Erreichung einer kreisweiten Energieautarkie bis zum Jahr 2050 arbeitet.

CIMG2505 CIMG2493

Diese Anregungen und Vorbilder gilt es jetzt auf Gütersloh zu übertragen und zu bündeln und daraus den Handlungsauftrag für eine klima- und zukunftsgerechte Energiepolitik an unsere Stadt abzuleiten.

Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung. Wir würden uns sehr freuen, wenn das große Interesse und der Sachverstand der Teilnehmer unserer vorhergehenden Veranstaltungen auch in der Abschlussveranstaltung aufblitzen würde!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.