Film: Preciours – Das Leben ist kostbar

Am Fr 15.03. zeigen wir im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag und den Aktionswochen gegen Rassismus den Film Preciours – Das Leben ist kostbar. Ab 19 Uhr wird zu einem kleinen Empfang geladen, der es ermöglicht mit uns und unserer GRÜNEN Landtagsabgeordneten Wibke Brems ins Gespräch zu kommen. Gegen 19:30 Uhr wird der Film starten.

Eine hoch emotionale Verfilmung des gefeierten Romans „Push“ von Sapphire

Harlem, 1987, Claireece „Precious“ Jones ist eine 200 Kilo schwere Teenagerin, die vom Leben arg gebeutelt wird. Vom Vater zum zweiten Mal schwanger, von der Mutter misshandelt, flüchtet sich die 16-Jährige in Tagträume, die ein besseres Leben verheißen. Das ist allerdings weit entfernt. Obwohl schon in der neunten Klasse, kann das Mädchen weder lesen noch schreiben. Als Precious von der Schule zu fliegen droht, schließt sie sich einem alternativen Lehrprogramm an, um einen Abschluss nachzuholen.  Sie stößt auf eine verständnisvolle Lehrerin, die das kreative Potenzial ihrer Schülerin entdeckt.  Claireece lernt lesen und schreiben, löst sich mehr und mehr aus ihrer stummen Verharrung und findet Freunde unter ihren Mitschülerinnen. Ihr altes Leben aber lässt sich nicht so leicht abschütteln…

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.