Mitglieder des Grünen Ortsverband und Helga Lange unterstützen die Forderung nach einem Nationalpark Senne

Grüne Gütersloh setzen sich für Nationalpark Senne ein

Der Wunsch, dass die einzigartige Senne-Landschaft Nationalpark wird, wird auch vom Grünen Ortsverband unterstützt. „Die Senne ist das wertvollste Stück Natur in NRW, ein Hotspot der Artenvielfalt. Seit 1991 kämpft unsere Region darum, dass die Senne endlich Nationalpark wird. Denkbar ist für uns eine Doppelnutzung mit dem Militär, aber auf jedem Fall nach dem Abzug der Briten. Die Streichung des Nationalparks aus dem Landesentwicklungsplan durch die schwarz-gelbe Landesregierung ist ein Schlag ins Gesicht aller Natur – und heimatliebenden Menschen“, erklärte Helga Lange für die Grünen.

Die Unterschriften der Grünen fließen in die Sammlung der NRW-Umwelt- und Naturschutzverbände ein. Darüber hinaus kündigen die Grünen qualifizierte Eingaben beim Beteiligungsprozess an. „Alle naturfachlichen Argumente sprechen für den Nationalpark Senne. Wir werden einen Ausverkauf der Senne nicht zulassen“, betont die grüne Sprecherin der Regionalratsfraktion.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.