Suppenküche auf sichere Füße stellen

Wir möchten, dass die Suppenküche auch zukünftig für diejenigen da ist, die auf sie angewiesen sind. Seit 20 Jahren machen die Ehrenamtlichen ihre wichtige Arbeit, davor haben wir GRÜNE den allergrößten Respekt. Daher haben wir in einem gemeinsamen Antrag mit zwei anderen Fraktion gefordert, dass die finanzielle Unterstützung der Stadt für die kommenden drei Jahre in Höhe von 30.000 p.a. gesichert sein muss. Wir freuen uns, dass dieser Antrag in der heutigen Sitzung des Ausschusses für Soziales, Familien und Senioren beschlossen wurde.

Gemeinsamer Antrag BfGT-Grüne-SPD wegen Suppenküche

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel