Equal Care Day 2020

Wer versorgt und pflegt? Aktion zum “Equal Care Day” am Schalttag 29.02.

Pflege- und Fürsorgearbeit ist das Rückgrat unserer Gesellschaft. Sie wird zu 80% von Frauen erbracht und überwiegend schlecht oder gar nicht bezahlt. Auf diesen Missstand wird das Grüne Frauenforum Gütersloh am Samstag, 29. Februar mit einem Aktionsstand in der Fußgängerzone hinweisen und politische Antworten bieten.

Politische Antworten sind nötig

Die grünen Frauen fordern mehr Anerkennung und Wertschätzung – und politische Lösungen: “Warme Worte allein reichen nicht. Wir brauchen mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen für die Care-Berufe”, so Ines Böhm vom Grünen Frauenforum und Geschäftsführerin des Ortsverbands Gütersloh der GRÜNEN.

Der 29. Februar ist der “Equal Care Day”, ein recht neuer Aktionstag, der immer mehr Aufmerksamkeit findet. Es geht um sog. “Care-Arbeit”, wie es ein neudeutscher Fachbegriff umschreibt, also um professionelle, ehrenamtliche und private Fürsorgearbeit. Das reicht von der Pflege im Gesundheitsbereich über Bildung und Erziehung bis hin zu Arbeit im privaten Haushalt.

Ungleichgewicht bei der Pflege – und die Folgen

Die Aktion greift zwei Ungleichheiten in der Gesellschaft auf: erstens wird die Care-Arbeit ganz überwiegend von Frauen erbracht, es besteht ein krasses Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern. Und zweitens wird diese Arbeit meist schlecht oder gar nicht honoriert: kaum Entlohnung, geringe Wertschätzung. Care-Arbeit ist zu einem großen Teil “unsichtbare Arbeit”.

Das ist nicht nur eine Frage von Gerechtigkeit, sondern die mangelnde Wertschätzung führt auch zunehmend zu einem Notstand beispielsweise in den professionellen Pflegeberufen und der Sozialarbeit, wo immer mehr Kräfte fehlen.

Care-Geschichten erzählen am Aktionsstand

Das Grüne Frauenforum wird mit dem Infostand am Samstag von 14 bis 16 Uhr am Berliner Platz aktiv sein. Mit einem Quiz wird Wissen rund um den Equal Care Day unterhaltsam vermittelt. Die politischen Forderungen und Handlungsvorschläge werden am Infostand rege diskutiert werden. Am Stand sollen Frauen auch ihre persönlichen Care-Geschichten erzählen – um sie sichtbar zu machen und ihnen Anerkennung entgegenzubringen.

Auch am Internationalen Frauentag am 8. März werden die GRÜNEN bundesweit das Thema Pflegeberufe und Sozialarbeit aufgreifen.

Wieso ist der Equal Care Day am Schalttag?

Der “Equal Care Day” wurde übrigens bewusst auf einen Schalttag, den 29. Februar gelegt, und findet deshalb eigentlich nur alle 4 Jahre statt. Warum? Es soll so symbolisiert werden, dass Frauen in nur einem Jahr so viel an Pflegearbeit leisten wie Männer in 4 Jahren.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel