Startsignal für mehr Tempo beim Klimaschutz in Gütersloh!

Unser Ergänzungsantrag zur Forderung der Bürgerinitiative Energiewende den Klimanotstand für Gütersloh auszurufen, war nicht dei einzige Ergänzung. Auch CDU und der SPD haben entsprechende Anträge eingebracht. Im Hauptausschuss am 8. Juli wurde deutlich, dass keiner dieser Anträge eine Mehrheit bekommen hätte. Deshalb haben wir fraktionsübergreifend einen gemeinsamen Antrag formuliert, in den die Ideen der drei Anträge eingeflossen sind.

  • Der Gemeinschaftsantrag zeigt: Klimaschutz muss ernst genommen werden. Wir machen uns gemeinsam auf den Weg. Alle haben die Dringlichkeit erkannt und wollen mehr als bisher für den Klimaschutz und für den Umwelt- und Artenschutz tun.
  • Gemeinsam sollen und wollen wir stärkere Anstrengungen unternehmen, zusätzliche Vorschläge zur engagierten Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes, des Klimafolgenanpassungskonzeptes und des Masterplans klimafreundliche Mobilität zu machen und die wirkungsvollsten Maßnahmen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen schnellstmöglich umzusetzen.
  • Schwerpunktmaßnahmen werden beispielhaft genannt, die zeigen, dass die vom Klimabeirat empfohlenen Vorschläge aufgegriffen und umgesetzt werden sollen.
  • Es wird klargestellt: Mehr Klimaschutz kostet Geld und die erforderlichen Mittel müssen eingeplant werden.
  • Der Klimabeirat soll sich ergänzend mit der klimagerechten Stadtentwicklung befassen, wird personell erweitert und damit gestärkt.
  • Die Vorschläge und Anregungen von Fridays for Future werden beispielhaft aufgegriffen und sollen wie bereits im Umweltausschuss beschlossen, beraten und wenn möglich, umgesetzt werden.

Hier kann man den gemeinsamen Antrag Klimaschutz nachlesen.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel